Beiträge » Alkoholische Cocktails » Bloody Mary Cocktail Rezept

Bloody Mary Cocktail Rezept

Bloody Mary Cocktail

Die Bloody Mary ist einer der weltweit berühmtesten Cocktails und soll gegen Kater helfen. Der außergewöhnliche Drink wird mit, für Cocktails, völlig ungewöhnlichen Zutaten wie Tomatensaft und Gewürzen wie Selleriesalz, Worcestersauce, Tabasco und Pfeffer gemixt. Hinzu kommt Wodka und Zitronensaft.


Die erste „blutige Marie“ wurde in den 20er Jahren von Fernand Petoit in der Harry’s New York Bar in Paris erfunden.
Die genaue Herkunft des Namens ist nicht eindeutig. Es gibt 2 wesentliche Geschichten:

  • Bloody Mary ist nach der Königin Maria I. Tudor aufgrund ihrer blutigen Protestantenverfolgung im 16.Jahrhundert benannt.
  • Der Erfinder Petoit soll gesagt haben, dass Ernest Hemingway den Namen vorschlug, da dieser ihn an den Bucket of Blood Club in Chicago erinnere und an ein Mädchen dort namens Mary.

Während viele die Bloody Mary lieben, können andere mit dem Geschmack nicht viel anfangen. Am besten mal selber probieren!

Bloody Mary Rezept für Cocktail mit Alkohol - Zutaten
10 cl Tomatensaft
5 cl Wodka
1 cl Zitronensaft
Tabasco (2 Spritzer)
Worcestersauce (3 Spritzer)
Pfeffer
Selleriesalz

Bei der Zubereitung sollte man sich genau an die Zutaten halten. Zunächst werden die Gewürze (Pfeffer, Selleriesalz, Tabasco, Worcestersauce) in ein Longdrink-Glas auf Eiswürfel gegeben. Der Wodka und der Zitronensaft kommen nun hinzu. Am Ende mit Tomatensaft das Glas füllen und umrühren. Mit einer Zitronenscheibe garnieren. Fertig!
Oftmals wird auch eine Stangensellerie ins Glas gesteckt.

Schreibe einen Kommentar